Herzlich WilLkommen

Wir machen Ihre Steuererklärung
Die beratungsstelle

In Zentrumsnähe und sehr gut erreichbar finden Sie die Beratungsstelle des LHRD e.V. im traditionsreichen „Volkshaus“ in Leipzig seit 1996. Der Beratungsstellenleiter, Herr Branse, welcher seit 1993 für den LHRD tätig ist, hat bereits im Jahr 1995 die Prüfung zum „Geprüften Beratungsstellenleiter PVL*“ abgelegt. In seinem Team arbeiten Mitarbeiterinnen mit langjährigen Erfahrungen und kompetenten Kenntnissen in Fragen des Steuerrechtes, welches durch ständige Weiterbildungen auf dem aktuellen Stand gehalten wird. In der Beratungsstelle wird mit modernsten Kommunikationsmedien gearbeitet und so die Steuererklärungen mit „ELSTER“ online an das Finanzamt übermittelt. Dies führt in aller Regel zu einer wesentlich schnelleren Bearbeitung in den Finanzämtern als bei der Verwendung der herkömmlichen Formulare. Wir beraten und betreuen jährlich über 1400 Mitglieder bei allen Fragen zu Ihrer Steuererklärung,...

weiter lesen
Hier finden Sie uns

 

Ihr Startadresse:

wir bei Facebook

Aktuelles

Homepage im neuen Design

Die Homepage des LHRD - Leipzig erscheint ab dem 31.03.2014 im neuen, modernen Design. Auch auf Ihrem Smartphone oder Tablet sind unsere Seiten jetzt durchgängig darstellbar.

weiter lesen

Bauarbeiten Karl-Liebknecht-Str.

Seit dem 06. Januar 2014 werden in der Karl-Liebknecht-Straße umfangreiche Baumaßnahmen durchgeführt. Dies führt zu einer eingeschränkten Möglichkeit der Zufahrt zu unserem Büro. Bitte informiieren Sie sich vor einem Termin unter www.leipzig.de/karli über den aktuellen Bauablauf sowie die...

weiter lesen

Hochwasser: Steuererleichterungen für Betroffene in Sachsen

Das Hochwasser im Juni 2013 verursachte auch in Sachsen beträchtliche Schäden. Das Sächsische Staatsministerium für Finanzen hat deshalb besondere Steuererleichterungen...

weiter lesen

Kooperation mit der Deutschen Bahn AG, steuerliche Vorteile für Pendler

In der Zeit vom 28.2. - 4.3. erhielten rund 21.000 Bahn-Kunden in den Regionen Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen das anliegende Mailing per Post. In dem Mailing (und online im VIP-Portal) geben wir den Bahn-Pendlern Steuertipps. In diesem Kontext können die Bahnfahrer bei Eintritt in den...

weiter lesen

Neuer Kooperationspartner MEIN PLUS GmbH

Der STEUERRING startet mit einer weiteren Kooperation ins neue Jahr: Seit Januar sind wir Partner der „Dein Plus GmbH“, einer Gesellschaft, die für die beiden Gewerkschaften NGG (Nahrung, Genuss, Gaststätten) und IG BAU (Bauen, Agrar, Umwelt) die Mitgliedervorteile betreut....

weiter lesen

Höherer Fahrtkostenabzug für Arbeitnehmer mit mehreren Arbeitsorten

Mit Urteilen vom 09.06.2011 hat der Bundesfinanzhof seine langjährige Rechtsprechung zur sogenannten regelmäßigen Arbeitsstätte geändert. Mit Schreiben vom 15. Dezember 2011 erkennt die Finanzverwaltung diese Rechtssprechung anerkannt. Bereits diese Tatsache stellt in der Flut der sogenannten...

weiter lesen

LHRD-Blog und Facebook-Seite

Die neuesten Meldungen zum Steuerrecht finden Sie ab sofort auch in unserem Blog unter: http://lhrd-leipzig.blog.de sowie auf Facebook: http://www.facebook.com/home.php#!/pages/Lohnsteuerhilfe/108801345852287

weiter lesen

Stationierungskonzept 2011 der Bundeswehr

Informationen und Dokumente hierzu finden Sie in unserem Blog: http://lhrd-leipzig.blog.de/2011/10/26/stationierungskonzept-2011-bundeswehr-12072620/

weiter lesen

Freibeträge für 2011 können bis 30. 11. eingetragen werden

Wer bis zum Ende des Jahres seine monatliche Lohnsteuer minimieren möchte, kann sich noch bis zum 30. November einen Freibetrag eintragen lassen. Der Eintrag erfolgt letztmalig auf der Papier - Lohnsteuerkarte. Über das Verfahren und die kommenden Änderungen informiert der Neue Verband der...

weiter lesen

Ferienjobs - Steuern werden in den meisten Fällen zurückerstattet

...

weiter lesen

LHRD-Newsletter

Liebe Newsletter-Leser, ...

weiter lesen

LHRD-Newsletter

Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. - Newsletter...

weiter lesen

Steuervereinfachungsgesetz 2011 heute im Bundestag beschlossen

Der Deutsche Bundestag hat am 9. Juni 2011 das Steuervereinfachungsgesetz 2011 beschlossen. Der Bundesrat wird voraussichtlich am 8. Juli über das Gesetz entscheiden. Weil einige Änderungswünsche der Länderkammer bereits berücksichtigt wurden, ist davon auszugehen, dass das Gesetz in der heute...

weiter lesen

Anhebung der Pendlerpauschale gefordert

NVL fordert Anhebung der Pendlerpauschale ...

weiter lesen

Aktueller LHRD-Newsletter

Liebe Newsletter-Leser,...

weiter lesen

Der Countdown für die Einkommensteuererklärung 2010 läuft Jedoch haben Banken auch in diesem Jahr wieder Probleme

Bis zum 31. Mai sind es nur noch wenige Tage und die Steuerzahler, die zur Einkommensteuerveranlagung verpflichtet sind, müssen bis dann ihre Erklärung für 2010 beim Finanzamt eingereicht haben. Aber, wie bereits im letzten Jahr sind die Banken schlecht darauf vorbereitet, kritisiert der Neue...

weiter lesen

Besteuerung von Erstattungszinsen noch immer unklar

Bereits im September 2010 berichtete der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) über die Entscheidung des Bundesfinanzhofes, dass Zinsen, die das Finanzamt wegen Einkommensteuererstattungen gesetzlich zu zahlen verpflichtet ist, nicht steuerpflichtig sind. Nachzahlungszinsen können bereits...

weiter lesen

Steuernachzahlungen für viele Beamte

Durch das Bürgerentlastungsgesetz Krankenversicherung hat sich der Abzug von Vorsorgeaufwendungen ab 01. Januar 2010 in wesentlichen Bereichen verändert. Beim Lohnsteuerabzug wird eine Vorsorgepauschale berücksichtigt, während bei der Veranlagung mit der Steuererklärung nur die tatsächlich...

weiter lesen

Einkommensteuererkärung 2010 – Was ist neu ?

Der NVL Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine gibt nachfolgend einen Überblick über wichtige Änderungen, die bei der Steuererklärung 2010 zu beachten sind....

weiter lesen

LHRD-Newsletter http://www.lhrd.de/seiten/newsletter/newsletter-2010-41.html

Liebe Newsletter-Leser,...

weiter lesen

Der Valentinstag und seine Folgen

Für viele Verliebte ist der Heiratsantrag und die darauf folgende Hochzeit romantischer Höhepunkt ihrer Verbindung. Welcher Tag bietet sich dafür mehr an als der 14. Februar, der Valentinstag? Schließlich gilt er in einigen Ländern als der Tag der Liebenden. Doch jenseits aller Romantik ist...

weiter lesen

LHRD entdeckt Fehler in Lohnprogrammen Betroffen sind alle freiwillig gesetzlich oder privat Krankenversicherte – es geht durchschnittlich um 1.000 Euro zusätzlicher Steuerminderung für 2010.

Beim Erstellen der Einkommensteuererklärung für seine Mitglieder hat der Lohn- und Einkommensteuer...

weiter lesen

Neue BFH Urteile: Krankheitskosten als außergewöhnliche Belastungen, Vorlage von Nachweisen ist vereinfacht

Der BFH hat seine Rechtsprechung geändert. Mit Urteilen vom 11. November 2010, Az: VI R 17/09 und VI R 16/09 hat der Bundesfinanzhof die steuerliche Anerkennung von krankheitsbedingten Mehraufwendungen als außergewöhnliche Belastungen erleichtert....

weiter lesen

Der Bundesfinanzhof hat die Klage von Eltern gegen die Kürzung des Ausbildungsfreibetrags abgeschmettert. Die jetzige Regelung sei nicht verfassungswidrig. Wie das Gericht die Entscheidung begründete.

Der Ausbildungsfreibetrag von 924 Euro jährlich ist ausreichend hoch und daher nicht verfassungswidrig. Er könne nicht für sich allein, sondern müsse zusammen mit den anderen Freibeträgen für Kinder gesehen werden, heißt es in einem am Mittwoch veröffentlichten Urteil des Bundesfinanzhofs...

weiter lesen

Zur Wiederherstellung von Unrecht aus fiskalischen Gründen

Sehr geehrte Damen und Herren,...

weiter lesen

Rechnungshof hält Steuerabzug für zu teuer Wir fragen: geschieht Steuergesetzgebung jetzt nach Kassenlage?

http://www.focus.de/finanzen/steuern/handwerkerleistungen-rechnungshof-haelt-steuerabzug-fuer-zu-teuer_aid_595665.html...

weiter lesen

Kompliziertes \"Elster\", Steuerzahler darf sich irren

http://www.n-tv.de/ratgeber/Steuerzahler-darf-sich-irren-article2474426.html...

weiter lesen

Steuergeschenk an falscher Stelle

Die Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und FDP haben sich heute geeinigt, den Arbeitnehmerpauschbetrag bereits rückwirkend für 2011 anzuheben. Der NVL begrüßt, dass der Streit beigelegt und damit weitere wichtige Steueränderungen umgesetzt werden können. Den erhöhten Abzug erst zum Jahresende...

weiter lesen